3.10.21

Gemüse-Tarte mit Feta und Oliven




Zutaten (4-6P, Tarte-Form mit 30 cm Durchmesser)

für den Teig
300 g Dinkelmehl
170 g Butter
1 Ei
1 Tl Salz

für den Belag
2 Zucchini
1 rote Peperoni (Paprikaschote)
1 große Zwiebel
150 g Feta
4 El Kalamata-Oliven
Olivenöl zum Anbraten

für den Guss
4 Eier
150 ml Sahne
90 g Parmesan, gerieben 
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
evtl. Frühlingszwiebeln zum Garnieren


Zubereitung

Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen gut verkneten. Teig zu einer Kugel formen.

Die Kugel zwischen zwei Bögen Backpapier geben, etwas flach drücken und mit dem Teigroller zu einem Kreis ausrollen.

Das obere Papier abziehen und den ausgerollten Teig zusammen mit dem unteren Papier in die Tarte-Form legen.

Mit einer Gabel mehrfach einstechen und im vorgeheizten Backofen in 20 Minuten bei 180°C (Heißluft) vorbacken.

Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

Zucchini putzen und in Scheibchen schneiden.

Peperoni putzen und in feine Streifen schneiden.

Etwas Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen und zuerst die Zwiebeln einige Minuten dünsten, dann die Paprikastreifen dazugeben und zuletzt die Zucchini.

Salzen und pfeffern und alles zusammen kurz anrösten.

Für den Guss die Eier mit der Sahne und dem geriebenen Parmesan verquirlen. Salzen und pfeffern.

Die vorgebackene Tarte aus dem Ofen nehmen und das Gemüse darauf verteilen.

Feta drüberbröseln und die Kalamata-Oliven draufgeben.

Die Eier-Sahne-Mischung drüber gießen und im Rohr weitere 20 Minuten fertig backen.

Sofort oder auch lauwarm mit grünem Salat servieren.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

TEMPLATE BY PRETTYWILDTHINGS