14.9.21

Pfifferling-Gröstl



Zutaten (4-5P)


1 kg frische Pfifferlinge 

800 g festkochende Kartoffeln

2 große Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

100 ml Portwein oder Marsala

1 Bund Petersilie

1 Bund Schnittlauch

2 Lorbeerblätter 

Olivenöl 

Salz

frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung 

Die Kartoffeln am Vortag mit der Schale garen. Abseihen und beiseite stellen.

Die Pfifferlinge putzen und falls nötig kurz mit kaltem Wasser abbrausen. Gut abtropfen lassen. Kleine Pfifferlinge ganz lassen, die größeren grob zerkleinern.

Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Zwiebel klein hacken, Knoblauch in Scheiben schneiden.

In einer sehr großen Bratpfanne etwas Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch anbraten, aber nicht braun werden lassen. 

Pfifferlinge hinzufügen und anbraten. Salzen und pfeffern, Lorbeerblätter dazugeben.

Ab und zu umrühren und nach einigen Minuten mit dem Portwein aufgießen. 8-10 Minuten ohne Deckel dünsten.

Petersilie fein hacken und zu den Pilzen geben. In eine Schüssel umfüllen.

Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. In der großen Bratpfanne wieder etwas Olivenöl erhitzen und die Kartoffeln anbraten. Wenn sie auf der Unterseite knusprig braun sind, vorsichtig umdrehen, salzen und einige Minuten von der anderen Seite rösten.

Die Pfifferlinge zu den Kartoffeln geben und alles vorsichtig vermischen. 

Den Schnittlauch fein schneiden und über das Gröstl streuen. Mit Salat servieren.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

TEMPLATE BY PRETTYWILDTHINGS