18.5.21

Schokolade-Tarteletts



Zutaten (für 6-8 Tarteletts)


für den Teig
165 g Mehl
50 g Staubzucker
etwas abgeriebene Zitronenschale
90 g Butter
1 Dotter


für die Fülle
150 g dunkle Schokolade (70% Kakaoanteil)
100 g Butter
1 Ei
1 Dotter
30 g Zucker
Bitterkakao zum Bestäuben



Zubereitung


Das Backrohr auf 170°C vorheizen.


Mehl, Staubzucker, Zitronenschale und Salz in eine Schüssel geben. Die kalte Butter in Stückchen dazugeben und mit den Händen oder der Küchenmaschine vermischen.


Den Dotter dazugeben und rasch zu einem glatten Teig kneten. Zu einer Kugel formen, dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3-4 cm dick ausrollen. 


Kreise von ca. 8 cm Durchmesser ausstechen und jeweils in kleine Backförmchen oder Muffinformen geben. Den Rand hochziehen und mit getrockneten Hülsenfrüchten belegen.


In 15-20 Minuten blind backen, bis die Törtchen goldgelb sind.


Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Hülsenfrüchte entfernen und für den weiteren Gebrauch aufheben.


Für die Schokoladefülle die Bitterschokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen.


Das Ei, den Dotter und den Zucker mit dem Schneebesen zu einer hellen Masse aufschlagen.


Dann die geschmolzene Schokolade in die Masse rühren.


Die Schoko-Masse mit einem Löffel vorsichtig in die Tarteletts füllen und nochmals für 7-8 Minuten ins 170°C  heiße Backrohr schieben.


Herausnehmen, vollkommen abkühlen lassen und aus der Form nehmen. 


Mit Bitterkakao bestäuben und servieren. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

TEMPLATE BY PRETTYWILDTHINGS