14.2.21

Valentins-Cheesecake mit karamellisierten Macadamia-Nüssen






Zutaten (für eine kleinere Springform mit 20 cm Durchmesser)

für den Boden
150 g trockene Kekse (z.B. Digestive)
40 g flüssige Butter

600 g Frischkäse (z.B. Philadelphia)
1Pkg Vanillezucker (8g)
120 g Zucker
4 Eier
40 g Sauerrahm
Staubzucker zum Bestäuben 

für die Karamellsauce
50 g Butter
140 g Zucker
90 ml Sahne

160 g Macadamia-Nüsse (meine waren geröstet und leicht gesalzen)
90 g Zucker


Zubereitung 

Zuerst bereitet man den Boden zu, indem man die Kekse im Mixer fein zermahlt. Die Butter in der Mikrowelle oder in einer kleinen Pfanne schmelzen, aber nicht bräunen. Mit den Keksen vermischen und die Masse in die Springform geben. Mit einem Löffel gut andrücken.

Das Backrohr auf 140 Grad vorheizen. 

Für die Käsemasse den Frischkäse mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren. Nacheinander die Eier einrühren, zuletzt den Sauerrahm.

Die Masse auf den Keksboden in die Tortenform gießen und 40 Minuten backen.

Währenddessen in einer beschichteten Bratpfanne die 90 g Zucker zum Schmelzen bringen, ohne umzurühren. Sobald der Zucker flüssig wird, die Macadamia-Nüsse hinzugeben und umrühren, bis sie alle mit Karamell überzogen sind. Zum Abkühlen auf einen Teller geben.

Für die Karamellsauce die Butter und den Zucker unter Rühren zum Schmelzen bringen. Sobald der Karamell goldgelb ist, die Sahne langsam dazugeben und kräftig umrühren. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Wenn der Kuchen fertig gebacken ist und die Käsemasse schön fest ist, herausnehmen und abkühlen lassen. 

Den Ring der Springform entfernen und etwas Karamell-Sauce auf dem Käsekuchen verteilen.

Die karamellisierten Nüsse mit dem Küchenmesser grob zerteilen und den Kuchen damit belegen.

Nach Belieben mit einer Prise Staubzucker bestäuben.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

TEMPLATE BY PRETTYWILDTHINGS