29.8.20

Asiatischer Glasnudelsalat mit Rindfleisch und Erdnuss-Sauce





Zutaten (4-5P)

250 g Glasnudeln

2 Karotten

1 rote Peperoni

1/2 Salatgurke

3 Frühlingszwiebeln

ein Stück Krautkopf (oder Rotkraut), fein geschnitten 

1 Chilischote

400 g Hackfleisch vom Rind

1 kleine Zwiebel

1 Knoblauchzehe 

1 El Tamarindenpaste 

5-6 El Sojasauce 

2 El Reisessig

6 El Sesamöl


Für die Erdnuss-Sauce

200 g Erdnussbutter

3 El frische Korianderblätter

100 ml heißes Wasser

3 El Sojasauce 

2 El Reisessig

1 El Sesamöl

1 Knoblauchzehe 

1 daumengroßes Stück Ingwer

2 El Frühlingszwiebeln

1 El Honig


zum Garnieren

frische Korianderblätter

frische Chilischote

geröstete Erdnüsse


Zubereitung

Für die Erdnuss-Sauce alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer glatt mixen. Falls die Sauce zu dickflüssig ist, etwas Wasser dazugeben. Beiseite stellen.

Die Glasnudeln in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen. Nach 10 Minuten abseihen und in die Schüssel zurückgeben. Mit 3 El Sesamöl, 2 El Reisessig und 2-3 El Sojasauce würzen. Evtl. mit Salz abschmecken. Gut vermischen und zur Seite stellen.

In einer großen Bratpfanne etwas Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch klein hacken und in die Pfanne geben. Anbraten, dann das Hackfleisch dazugeben und bei großer Hitze rösten. Immer wieder umrühren und so lange braten, bis das Fleisch braun und kross wird. Tamarindenpaste, 3 El Sesamöl und 3 El Sojasauce einrühren, noch kurz weiter braten, dann den Herd abschalten und stehen lassen.

Jetzt das Gemüse waschen und vorbereiten. Von den Peperoni Stiel und Kerne entfernen und klein würfeln.

Gurke schälen und klein würfeln.

Von den Karotten die Enden abschneiden und in streichholzgroße Stifte schneiden.

Krautsalat fein schneiden.

Frühlingszwiebeln und Chilischote in kleine Ringe schneiden.

Jetzt die Glasnudeln mit dem Fleisch, dem Gemüse und der Erdnuss-Sauce vermischen. Mit frischem Koriander, Chili und gerösteten Erdnüssen bestreuen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

TEMPLATE BY PRETTYWILDTHINGS