24.7.20

Tagliolini al limone mit stracciatella di burrata



Zutaten (4P)

300 g frische Tagliolini
2 Zitronen, unbehandelt oder Bio
350 g Stracciatella di Burrata
etwas Thymian
Olivenöl kaltgepresst
60 g Butter
Salz


Zubereitung

Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Salzen.

Die Zitronen waschen, die Schale abreiben, dabei auch etwas für später zum Garnieren aufsparen.

Den Saft auspressen. Beiseite stellen.

Die Tagliolini ins kochende Wasser geben und einmal aufkochen lassen. Wenn sie frisch sind, sind sie in weniger als einer Minute gar.

Abseihen und dabei etwas vom Kochwasser auffangen.

Butter und einen guten Schuss Olivenöl (oder auch zwei) in den Topf geben und die Zitronenschale sowie den abgezupften Thymian dazugeben. Erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist, dann auch den Zitronensaft dazugeben.

Die Nudeln mit einigen Löffeln Kochwasser darin schwenken und gut vermischen. Eventuell noch etwas Olivenöl oder einen Löffel Nudelwasser hinzugeben, damit die Sauce schön sämig ist.

Die Pasta auf vorgewärmte Teller verteilen. Je 2 El von der Stracciatella draufgeben und noch etwas Zitronenschale darüber reiben.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

TEMPLATE BY PRETTYWILDTHINGS