21.6.20

Käseknödel-Soufflé



Zutaten (4P)

250 g Knödelbrot (altbackenes Weißbrot, in kleine Würfel geschnitten)
1 Zwiebel
3 ganze Eier plus 3 Eiklar
300 g Gouda (oder Cheddar)
150 g Quark
230 g Milch
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
50 g Parmesan, gerieben
Schnittlauch zum Bestreuen
etwas Butter zum Ausstreichen der Form


Zubereitung

Die Zwiebel in ganz feine Würfel schneiden und in wenig Olivenöl goldgelb dünsten. Beiseite stellen.

Das Knödelbrot in eine große Schüssel geben. Den Gouda in kleine Würfel schneiden und unters Brot mischen.

Den Quark und die gedünsteten Zwiebeln ebenfalls dazugeben.

Die 3 Eier trennen. Die Dotter mit der Milch vermischen und zum Knödelbrot geben. Pfeffern und mit den Händen alles gut verkneten.

Die 6 Eiklar zu steifem Schnee schlagen und locker unter die Masse heben.

8 kleine Soufflé-Förmchen (oder auch 1 große Form) ausbuttern und die Masse einfüllen.

Mit etwas Parmesan bestreuen und bei 170° C Heißluft 15 Minuten backen.

Die Soufflés stürzen, mit Schnittlauch bestreuen und mit Salat servieren.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

TEMPLATE BY PRETTYWILDTHINGS