27.1.20

Heringssalat zweierlei



Zutaten (4P)

200 g eingelegte Heringsfilets im Glas (Bismarckhering, Rollmops)
250 g säuerliche Äpfel
½ rote Zwiebel
150 g Knollensellerie, geraspelt
1 Zitrone, Saft davon
250 g Naturjoghurt
100 g Sauerrahm
150 g rote Bete, gekocht und geschält
weißer Pfeffer, frisch gemahlen
Salz
Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln zum Bestreuen


Zubereitung

Die Heringsfilets aus dem Glas nehmen, etwas abtropfen lassen und in kleine Stücke oder Streifen schneiden. In eine Schüssel geben.

Die Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und mit der Schale in möglichst dünne Scheiben schneiden (geht am besten im Kitchen Aid oder mit einem Hobel). In die Schüssel zum Hering geben.

Die  Zwiebel schälen und in sehr dünne Ringe schneiden. Ebenfalls dazugeben.

Die Sellerieknolle schälen und fein raspeln (ebenfalls am besten im Kitchen Aid, sonst mit dem Reibeisen). Dazugeben.

Den Saft der ausgepressten Zitrone, das Joghurt und den Sauerrahm untermischen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Die Hälfte der Masse in eine andere Schüssel umfüllen.

Die rote Bete in kleine Würfelchen schneiden und in die eine der beiden Schüsseln geben. Gut vermischen.

Die beiden Heringssalate mit Schnittlauchröllchen oder geschnittenem Grün der Frühlingszwiebeln bestreuen. Auf geröstetem Brot mit Salat oder zu Pellkartoffeln servieren.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS