13.11.19

Geschmorte Kalbshaxe


Zutaten (4P)

2 kg Kalbshaxe
2 Zwiebeln
2 große Knoblauchzehen
1 Tl Zucker
1 El Tomatenmark
200 ml Rotwein
1 l Gemüsebrühe
2 Streifen Zitronenschale (unbehandelt)
2 Thymianzweige
2 Rosmarinzweige
1 Lorbeerblatt
Olivenöl
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer


Zubereitung

Die Kalbsstelze in einem Bräter in etwas Olivenöl rundherum anbraten. Salzen und pfeffern.

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, hacken und in den Bräter geben. Unter Rühren anbraten, dann den Zucker hinzufügen und hellbraun karamellisieren.

Das Tomatenmark unterrühren und mit dem Rotwein ablöschen. Kurz einkochen lassen.

Dann die Gemüsebrühe angießen; Zitronenschale, Thymian, Rosmarin und Lorbeerblatt dazugeben. Salzen und pfeffern und mit einem gut schließenden Deckel (oder mit Alufolie) zudecken.

In den vorgeheizten Backofen schieben und bei 170°C in 2-3 Stunden gar schmoren. Dabei die Stelze immer wieder umdrehen und kontrollieren, ob noch genug Flüssigkeit im Topf ist. Eventuell etwas Wasser nachgießen.

Nach Ende der Garzeit die Kalbshaxe aus der Pfanne nehmen und in dünne Scheiben schneiden.

Den Bratensaft im Bräter abschmecken und durch ein Sieb streichen, die Scheiben damit begießen und mit Ofenkartoffeln, gedünstetem Gemüse oder Salat servieren.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS