27.4.19

Lava Cake mit Salzkaramell


Zutaten (für 8 Schokotörtchen)

230 g Edelbitter-Schokolade
130 g Butter
40-70 g Zucker (je nachdem, wie süß die Schokolade ist)
3 Eier
2 El ungesüßtes Kakaopulver

Salzkaramell:
120 g Zucker
85 g Butter
1/2 Tl Salz
100 ml Sahne

Zuerst den Salzkaramell zubereiten. Dafür den Zucker in einer nicht zu kleinen Pfanne auf mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen. Den flüssigen Zucker so lange erhitzen, bis er goldbraun, aber nicht zu dunkel ist.

Die Butter in einem Mal dazugeben, vom Herd nehmen und umrühren.

Jetzt noch die Sahne und das Salz einrühren, bis die Sauce schön glatt ist.

Man kann den Salzkaramell in ein Glas füllen und im Kühlschrank wochenlang aufbewahren. Einfach vor dem Gebrauch einige Sekunden in der Mikrowelle erwärmen.

Schmeckt sehr gut auch als Topping zu Vanilleeis.

Für die Lava Cakes die Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen.

Die Eier mit dem Zucker in der Küchenmaschine zu einer hellen, schaumigen Masse aufschlagen.

Schokolade-Butter-Mischung zu den Eiern geben und gut vermischen.

Bitterkakao dazugeben und nochmals umrühren.

In ausgebutterte feuerfeste Förmchen (oder Muffinformen) eine Schicht Schokoladecreme geben. Dann einen Löffel Salzkaramell draufgeben und mit Schokoladecreme bis zum Rand auffüllen.

Bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen 7-8 Minuten backen. Stürzen und lauwarm servieren.

Mann kann die Lava Cakes auch vorbereiten und bis zum Gebrauch kühl stellen. Kurz vor dem Verzehr 8 Minuten backen.
Wenn sie hingegen gebacken und abgekühlt sind, einfach vor dem Servieren nochmal einige Sekunden in die Mikrowelle geben, damit der Kern flüssig wird.









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS