13.3.19

Tagliatelle mit Spargelcreme, Räucherlachs und Burrata


Zutaten (3-4P)

500 g grüne Spargeln
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Briefchen Safran
60 ml Weißwein
100 ml Wasser
1 Tl Salz
weißer Pfeffer, frisch gemahlen
etwas geräucherter Wildlachs
1 kleine Burrata
Basilikum
250 g frische Tagliatelle (Kühlregal)
Olivenöl


Zubereitung

Die Spargeln an der unteren Hälfte schälen, evtl. holzige Enden wegschneiden. Waschen und in Stücke schneiden.

Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken und in wenig Olivenöl glasig dünsten.

Die Spargeln dazugeben und 1 Minute anbraten.

Mit Weißwein und Wasser aufgießen, salzen und pfeffern.

Safran untermischen und zugedeckt einige Minuten weich dünsten.

Einige Spargelspitzen herausfischen und für später zur Dekoration beiseite legen. Die restlichen Spargeln zu einer glatten Creme pürieren. Auf kleinster Flamme warm halten.

Die Tagliatelle in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung garen.

Abseihen und mit der Spargelcreme vermischen.

Auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Spargelspitzen und Räucherlachs garnieren und einige Tropfen bestes Olivenöl drüberträufeln. Zum Schluss noch einen Klecks Burrata und ein Basilikumblatt draufgeben und sofort servieren.

Statt Räucherlachs könnte man auch gebratene Riesengarnelen nehmen, statt Burrata auch z.B. Ricotta.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS