1.1.19

Zitronen-Ricotta-Tarte




Zutaten

für den Mürbteig
200 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl)
100 g Butter, in Stückchen
50 g Zucker

für die Creme
250 g Ricotta
250 g Quark
3 Eier
80 g Zucker
1 Pkg Vanillezucker
1 Bio-Zitrone

zum Belegen
2 Bio-Zitronen
150 g Zucker
20 ml Wasser


Zubereitung

Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbteig kneten, zu einer Kugel formen und kalt stellen.

Backrohr auf 180°C vorheizen.

Den Mürbteig flach ausrollen, in eine Springform drücken und dabei den Rand etwas hochziehen.
20 Minuten vorbacken.

Währenddessen die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.

Ricotta und Quark untermischen.

Die Zitronenschale abreiben und dazugeben. Den Saft auspressen und ebenfalls hinzufügen.

Den Mürbteig aus dem Ofen nehmen und die Masse darauf verteilen. Wieder in den Ofen schieben und weitere 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit 2 Bio-Zitronen in Scheiben schneiden.

150 g Zucker mit 20 ml Wasser aufkochen. Die Zitronenscheiben hineinlegen und 2-3 Minuten ziehen lassen.

Herausnehmen und den Kuchen damit belegen. Weitere 5 Minuten backen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS