13.12.18

Schoko-Mokka-Trüffel


Zutaten (ca. 45 Trüffel)

220 g Sahne
2 El Nescafè
400 g Edelbitter-Schokolade (70% Kakaoanteil)
6 El Butter, in Stückchen

für den Überzug
200 g Edelbitter-Schokolade
Kaffeebohnen zum Verzieren


Zubereitung

Die Sahne in einer kleinen Pfanne erhitzen, bis sich am Rand kleine Blasen bilden. Vom Herd nehmen und Nescafè einrühren, damit er sich auflöst.

Die Schokolade in kleine Stücke brechen und in die Sahne geben. 1 bis 2 Minuten warten. Sobald sie geschmolzen ist, kräftig umrühren, dann die Butter in Stückchen dazugeben und nochmals gut umrühren, bis die Masse glatt ist. Abkühlen lassen und für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Wenn die Masse kalt und fest ist, aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Teelöffel kleine Kugeln abstechen. Mit kalten Händen (Eiswürfel helfen) runde Trüffel formen. In die Gefriertruhe stellen.

Für den Überzug die Schokolade in Stücke brechen und im Wasserbad langsam schmelzen.

Trüffel auf einen Zahnstocher spießen und mit Hilfe eines zweiten Zahnstochers in der geschmolzenen Schokolade rollen. Auf einen Teller zum Trocknen legen und mit zwei Kaffeebohnen verzieren.

In eine luftdichte Dose schichten; die Trüffel halten sich gekühlt bis zu 10 Tagen.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS