8.12.18

Grünkohl-Kürbis-Pasta mit Pistazien


Zutaten (3P)

250 g frische Pasta (Strozzapreti oder Trofie, Kühlregal)
150 g Grünkohl
500 g Kürbis, geschält und in Würfel geschnitten
1 große Zwiebel
1-2 Knoblauchzehen
1 Glas Weißwein
80 g gehackte grüne Pistazien
Parmesan, gerieben
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
Olivenöl


Zubereitung

Nudelwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

Den Grünkohl waschen und den unteren harten Teil der Blattstiele herausschneiden. Blätter in 3 cm breite Streifen schneiden.

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in einer großen Bratpfanne glasig dünsten.

Den gewürfelten Kürbis dazugeben und unter Rühren anbraten. Salzen und mit dem Weißwein ablöschen. Mit reichlich weißem Pfeffer würzen.

Den geschnittenen Grünkohl dazugeben und in 10-15 Min. weich dünsten. Evtl. Deckel aufsetzen und gelegentlich umrühren.

Währenddessen die Pasta laut Packungsanleitung al dente garen.

Die Pistazien grob hacken und beiseite stellen.

Pasta abseihen und ein wenig vom Nudelwasser zurückbehalten.  Die Nudeln mit dem Gemüse vermischen, etwas Olivenöl drüberträufeln und mit gehackten Pistazien und dem Parmesan bestreuen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS