30.10.18

Marinierter Feta


Zutaten (6P)

400 g Feta (2 Packungen)
1 Knoblauchzehe
300-400 ml Olivenöl (abhängig von der Größe der Form zum Marinieren)
2 Bio-Zitronen
1-2 rote Tropea-Zwiebeln
1 kleine gelbe Peperoni
1 kleine rote Peperoni
1 Bund Petersilie
Oregano
Salz


Zubereitung

Jede Feta-Scheibe in 6-8 Stücke schneiden. Die Würfel in einer flachen Form verteilen.

Olivenöl in eine kleine Schüssel geben und Knoblauch dazupressen.

Die Schale der Bio-Zitronen abreiben und zum Öl geben. Den Saft einer Zitrone auspressen und ebenfalls dazugeben. Gut vermischen.

Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und auf dem Feta verteilen. Mit Oregano würzen.

Die Marinade drübergießen. Der Boden der Form soll mit Öl bedeckt sein.

Die Peperoni putzen und in 2 cm breite Streifen schneiden. In einer trockenen Bratpfanne braten, bis sich kleine braune Flecken bilden. Salzen, Deckel aufsetzen und Herd abschalten. Die Peperoni sollen in der noch warmen Bratpfanne fertig garen.

Nach 10 Minuten aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller zum Abkühlen geben.

Sobald sie nicht mehr so heiß sind, kann man die Haut mit einem kleinen Messer abziehen.

Die einzelnen Peperonistreifen auf die Feta-Würfel legen. Mit einem Löffel etwas von der Marinade aus der Form nehmen und über die Feta-Würfel träufeln. Mit Petersilie bestreuen.

Mit Frischhaltefolie abdecken und zum Marinieren für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Mit Salat und knusprigem Brot servieren.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS