10.10.18

Kastanienreis mit heißer Schokolade-Sauce


Zutaten (4P)

500 g Kastanien
200 ml Wasser
50 ml Milch
80 g Zucker
1 Pkg Vanillezucker

für die Schokoladesauce
200 g Zartbitter-Schokolade
70 ml Wasser

Schlagsahne zum Servieren


Zubereitung

Die Kastanien auf der gewölbten Seite ritzen und im Ofen bei 220°C (Heißluft) ca. 25 Minuten braten.

Eine Schüssel mit einem nassen Küchentuch ausschlagen, die gebratenen Kastanien in die Schüssel geben und mit dem Tuch locker einschlagen.

Nach 2-3 Minuten schälen, dabei auch die innere hellbraune Haut entfernen.

Die geschälten Kastanien in einen Topf geben. Wasser, Milch, Zucker und Vanillezucker dazugeben und zum Kochen bringen. 5-8 Minuten kochen, dann in einen Mixer füllen und zu Kastanienpüree mixen. Sehr einfach ist es, wenn man zum Kochen und Mixen den Thermomix nimmt. Sollte das Püree zu fest sein, einfach noch ein wenig Milch oder Wasser hinzufügen.

Das fertige Püree durch eine Kartoffelpresse locker in eine Schüssel drücken, oder direkt portionsweise auf Dessert-Teller.

Die Schokolade mit dem Wasser auf kleinster Stufe unter ständigem Rühren zum Schmelzen bringen und zu einer glatten Sauce verrühren.

Den Kastanienreis mit Schokoladesauce beträufeln und mit steif geschlagener Sahne servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS