26.10.18

Borschtsch - Rohnensuppe



Zutaten (4-6P)

3 rohe Rohnen (ca. 800 g)
1/2 kleiner Krautkopf
1 Karotte
1 kleine Lauchstange
1 kleine Pastinake (optional)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3-4 Kartoffeln
1,2 l Wasser
2 El Rotweinessig
1 Gemüsebrühe-Würfel
1 Lorbeerblatt
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

zum Servieren
frischer Dill (oder auch Petersilie)
Sauerrahm


Zubereitung

Zuerst das Gemüse vorbereiten. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

Den Lauch der Länge nach halbieren und waschen. In feine Ringe schneiden.

Die Rohnen waschen und schälen. In kleine Würfel schneiden.

Ebenso die Karotte, Pastinake und die Kartoffeln.

Den halbierten Krautkopf in feine Streifen schneiden.

In einem großen Topf die Zwiebel und den Knoblauch in etwas Olivenöl anschwitzen.

Den geschnittenen Lauch, die Karotte und die Pastinake dazugeben. Kurz anbraten.

Das Kraut und die Rohnen dazugeben und gut vermischen. Mit dem Wasser und dem Essig aufgießen und den Gemüsewürfel sowie das Lorbeerblatt dazugeben. Zum Kochen bringen.

Nach 15 Minuten die Kartoffelwürfel zugeben und noch weitere 10-15 Minuten kochen. Sollte die Suppe zu dickflüssig sein, noch ein wenig Wasser zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Servieren in Suppentassen füllen, einen Klecks Sauerrahm draufgeben und mit frischem Dill (oder gehackter Petersilie) bestreuen.

In Osteuropa wird Borschtsch traditionell mit Rindfleisch gemacht, hier meine vegetarische Version.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS