31.8.18

Topfentaschln


Zutaten (ergibt ca. 20 Stück)

200 g Butter
200 g Topfen (Quark)
200 g Mehl
wenig Salz
100 g Schinken zum Füllen
1 Eigelb zum Bestreichen


Zubereitung

Die Butter mit dem Mehl abbröseln, dann den Topfen und das Salz hinzugeben und gut kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt im Kühlschrank eine halbe Stunde rasten lassen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2 mm dünn ausrollen. Beliebig große Kreise ausstechen und jeweils ein kleines Häufchen gehackten Schinken draufsetzen.

Die Kreise zu Halbmonden zusammenklappen und den Rand gut festdrücken.

Mit Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 185-190°C backen, bis sie goldgelb sind (ca. 10-15 Minuten). Lauwarm essen.

Das Rezept stammt von meiner Urgroßmutter. Der Teig schmeckt ähnlich wie Blätterteig, ist aber viel einfacher in der Zubereitung. Man kann die Krapfln auch mit Marillenmarmelade füllen.


No comments:

Post a Comment

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS