3.5.18

Gebratener Miso-Lachs mit grünem Spargel


Zutaten (4P)

800 g Lachsfilet (Haut und Gräten entfernt), in 4 Teile geteilt
1 Bund grüne Spargeln

Marinade
4 El weiße Miso-Paste (Shiro-Miso)
2 El Soya-Sauce
2 El Sake (oder Weißwein)
2 El Mirin
1 Tl Sesam-Öl

zum Garnieren
2 El weiße und schwarze Sesam-Samen
2 Frühlingszwiebeln


Zubereitung

Alle Zutaten für die Marinade in einer Schüssel gut verrühren. Die Lachsfilets hineinlegen und in der Marinade wenden. Mit Klarsichtfolie bedecken und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden (nur den grünen Teil). Beiseite stellen.

Die Sesam-Samen in einer trockenen Pfanne auf kleiner Hitze rösten. Wenn sie beginnen zu springen, mit einem Deckel abdecken. Beiseite stellen.

Die Spargeln im unteren Drittel schälen. Gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Spargeln darin 5-6 Minuten garen. Abseihen und warm halten.

Eine große beschichtete Bratpfanne erhitzen, die Lachsfilets aus der Marinade nehmen und von beiden Seiten einige Minuten anbraten, bis sie goldbraun sind. Dabei mittlere Hitze verwenden, da die Marinade leicht anbrennt.

Die Spargeln auf den Tellern verteilen, die Lachsfilets drauflegen und mit geröstetem Sesam und Frühlingszwiebeln bestreuen.


No comments:

Post a Comment

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS