12.4.18

Schokolade-Salami


Zutaten

200 g Edelbitter-Schokolade
100 g Butter (Raumtemperatur)
1 Bio-Ei
125 g Butterkekse (Leibniz, Saiwa)
100 g Haselnüsse, geröstet 
Staubzucker zum Bestäuben


Zubereitung

Die Schokolade in kleine Stücke brechen und im Wasserbad schmelzen.

Die Butter mit dem Rührgerät schaumig schlagen.

Das Ei dazugeben und weiter schlagen.

Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und mit dem Nudelholz ein paar Mal draufschlagen, bis die Kekse klein sind, aber nicht bröselig.

Haselnüsse in einer trockenen Pfanne auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren goldgelb rösten.

Die geschmolzene Schokolade zur Butter geben und gut verrühren.

Die Kekse und die Haselnüsse unter die Schokolade-Butter-Mischung heben.

Die Masse auf ein Backpapier geben und zur Rolle einpacken. Die Enden gut eindrehen, wie bei einem Bonbon. Für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank legen.

Herausnehmen, auspacken und in etwas Staubzucker rollen. Zum Schluss noch einen Spagat herumlegen und so verknüpfen, dass es wie eine Salami aussieht.

Natürlich kann man die Masse auch vor dem Kühlen in eine Kastenform füllen und zum Servieren in Scheiben schneiden.











No comments:

Post a Comment

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS