31.3.18

Soba-Nudeln mit Gemüse aus dem Wok


Zutaten (3P)

170 g Soba-Nudeln (japanische Buchweizen-Nudeln)
3 cm frischer Ingwer
1 große Knoblauchzehe
2-3 Frühlingszwiebeln
1 Karotte
1 kleine Zucchini
1 Bund Pak Choy (oder 1 kleiner Mangold)
2 Handvoll Brokkoli-Röschen
8 El Soja-Sauce
4 El Sesam-Öl
2 El Honig
2 El helle Sesamsamen
1 El schwarze Sesamsamen


Zubereitung

Wasser ohne Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Die Soba-Nudeln nach Packungsanweisung garen.

In ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser klar spülen und abtropfen lassen.

Knoblauch und Ingwer fein hacken. In eine Schüssel geben und die Soja-Sauce dazugeben.

Den grünen Teil der Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden und beiseite stellen. Den weißen Teil klein hacken und in einen Wok oder eine große Bratpfanne geben.

Karotte und Zucchini waschen, in Stifte schneiden und beiseite stellen.

Brokkoli waschen und in kleine Röschen teilen.

Pak Choy waschen und ebenfalls in Stücke schneiden.

Die Sesamsamen in einer trockenen Pfanne kurz rösten, bis sie goldbraun sind. Beiseite stellen.

Das Sesam-Öl zu den Zwiebeln in den Wok geben und erhitzen. Unter Rühren kurz rösten, dann Brokkoli und Pak Choy dazugeben und weiterrühren.

Nach 2-3 Minuten die gestiftelte Karotte, die Peperoni und Zucchini zugeben und kurz rösten.

Jetzt mit der Soja-Ingwer-Knoblauch-Sauce aufgießen und den Honig dazugeben.

Die gekochten Soba-Nudeln dazugeben und kurz rühren, bis alles gut vermischt ist. Nochmals mit Soja-Sauce und Sesam-Öl abschmecken. Gegebenenfalls salzen, sollte aber mit der Soja-Sauce nicht notwendig sein.

In vorgewärmte Schüsseln geben, mit den gerösteten Sesamsamen und den Frühlingszwiebel-Röllchen bestreuen und servieren.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS