14.1.18

Miso-Brokkoli-Süßkartoffel-Bowl mit Quinoa



Zutaten (3-4P)

60 g Quinoa
1 große Süßkartoffel (ca. 380g)
400 g Brokkoli
2 El Olivenöl
Salz
2 El helle Sesamsamen
1 El Schwarzkümmelsamen

Dressing
1 El frischer Ingwer, geschält und fein gehackt
1 kleine Knoblauchzehe, geschält
2 El helle Misopaste (Shiro-Miso)
2 El Erdnussbutter (oder Mandelbutter, Tahini etc.)
1 El Honig
5 El Reisessig (oder Obstessig)
2 El geröstetes Sesamöl
2 El Olivenöl


Zubereitung

Die Quinoa mit der doppelten Menge Wasser zum Kochen bringen. Leicht salzen und bei geringer Hitze in 10-15 Minuten garen. Am Ende der Garzeit abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Süßkartoffel schälen und in gleichmäßige 2x2 cm große Würfel schneiden.

In einer großen Bratpfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Süßkartoffeln darin von allen Seiten goldgelb anbraten. Etwas salzen und auf einen Teller geben.

Die Brokkoli in Röschen zerteilen und in der Bratpfanne anbraten. Etwas salzen, einen gut schließenden Deckel aufsetzen und im eigenen Saft ca. 10 Minuten dünsten. Falls nötig ein halbes Glas Wasser zugeben. Sie sollen auf jeden Fall noch knackig bleiben. Aus der Pfanne nehmen.

Sesamsamen in einer trockenen Pfanne rösten, bis sie duften. Abkühlen lassen.

Für das Sesam-Miso-Dressing alle Zutaten in den Mixer geben und zu einer homogenen Sauce mixen.

Zum Anrichten die Quinoa, Süßkartoffeln und Brokkoli in Schüsselchen verteilen. Einige Kleckse des Miso-Dressings darauf geben und mit den gerösteten Sesamsamen und den Schwarzkümmelsamen bestreuen.










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS