1.10.17

Kalbsbraten mit Rosmarin und Salbei





Zutaten (4 P)

800 g Kalbsschulter
6 El Olivenöl
3 El Butter
2 Salbeizweiglein
2 Rosmarinzweiglein
Salz


Zubereitung

In einen genügend großen Topf Öl, Butter und Fleisch geben. Salzen und einen sehr gut schließenden Deckel aufsetzen.

Jetzt den Herd sehr heiß einschalten und das Fleisch anbraten. Die Hitze muss stark sein, damit das Fleisch nicht Wasser zieht.

Wenn eine Seite schön braun ist, den Deckel entfernen und auf allen Seiten anbraten, bis das Fleisch überall goldbraun ist.

Dann die Temperatur auf die niedrigste Stufe zurückstellen, den Salbei und den Rosmarinzweig direkt auf das Fleisch legen und den Deckel wieder aufsetzen.

Auf niedrigster Hitze ganz langsam für ca. 2 Stunden schmoren. Den Braten ab und zu wenden.

Es sollte keine Zugabe von Flüssigkeit nötig sein, wenn der Deckel gut schließt. Dennoch ab und zu kontrollieren, dass nichts anbrennt, und gegebenenfalls ein wenig Wasser zugeben.

Nach Ende der Garzeit den Braten herausnehmen, in Scheiben schneiden und mit der Sauce übergießen.

Weil bei dieser Garmethode keine Flüssigkeit zugegeben wird, bildet sich wenig, aber sehr gute Sauce. Dazu passt gedünstetes Gemüse.






No comments:

Post a Comment

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS