1.4.17

Risotto mit grünem Spargel, Minze und Zitrone



Zutaten (3-4 P)

500 g grüne Spargeln
1 Handvoll frische Minze, gehackt
1 Zitrone, abgeriebene Schale davon
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Gemüsebrühe-Würfel
1 Glas Weißwein
280 g Risotto-Reis (Carnaroli oder Arborio)
40 g frische Butter
3 El Olivenöl
100 g Parmesan, gerieben
Salz
1 Tl Zucker
frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung

Die grünen Spargeln nur im unteren Drittel schälen. Evtl. holzige Enden wegschneiden. In 2-3 cm lange Stücke teilen, die Spitzen beiseite legen.

1 l Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, salzen und einen Tl Zucker dazugeben. Die Spargeln in ca. 4-5 Minuten bissfest garen. Erst nach 2 Minuten die Spitzen dazugeben und mitkochen.

Abseihen und den Spargelsud in einer Schüssel auffangen.

In der Zwischenzeit die gehackte Zwiebel in etwas Olivenöl gelb dünsten.

Den Reis dazugeben und unter Rühren glasig anbraten. Mit dem Weißwein aufgießen und umrühren.

Den Gemüsebrühe-Würfel zum Reis geben, etwas Spargelsud angießen und umrühren, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. So fortfahren, bis der Reis fast gar ist. Am Ende soll er cremig, aber noch körnig sein. 

Kurz vor Ende der Garzeit die Spargeln zum Reis geben, die Zitronenschale, die gehackte Minze, die frische Butter und den Parmesan unterrühren. Evtl. noch einige Löffel Spargelsud dazugeben, damit die Konsistenz stimmt.

Sofort servieren.

No comments:

Post a Comment

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS