10.3.17

Gemüsetaler mit Tamarinden-Dattel-Sauce



Zutaten (4 P)

500 g festkochende Kartoffeln
3 Frühlingszwiebeln, in feinen Ringen
3 große Karotten
2 Zucchini
2 Tl gemahlener Kreuzkümmel
2 Tl gemahlene Kurkuma
2 Tl gemahlener Koriander
2 Eier
2 El Mehl
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
Olivenöl zum Braten

für die Tamarinden-Dattel-Sauce
400 ml heißes Wasser
100 g Datteln, entsteint und grob gehackt
50 g Tamarindenpaste
3 El flüssiger Honig
1 Tl gemahlener Kreuzkümmel
½ Tl Ingwerpulver
1 Tl Salz
etwas Zitronensaft


Zubereitung

Die ungeschälten Kartoffeln in reichlich Salzwasser in 10-15 Minuten gar kochen. Abgießen und kalt abschrecken. Beiseite stellen.

Alle Zutaten für die Tamarinden-Dattel-Sauce mit 400 ml heißem Wasser im Mixer (oder mit dem Pürierstab) glatt pürieren.

Die Mischung in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Dann den Herd herunterschalten und die Sauce bei geringer Hitze köcheln lassen, bis sie cremig ist. Beiseite stellen.

Die abgekühlten Kartoffeln ungeschält in eine große Schüssel raffeln.

Karotten und Zucchini ebenso in die Schüssel raffeln.

Frühlingszwiebeln, Gewürze, Eier und Mehl zugeben und gut vermischen. Salzen und pfeffern.

Den Backofen auf 100°C vorheizen.

In einer großen Bratpfanne Olivenöl erhitzen. Aus dem Gemüseteig kleine flache Bratlinge formen und bei mittlerer Hitze portionsweise 5-7 Minuten pro Seite braten, bis sie außen schön gebräunt sind. Falls nötig, mit dem Bratenwender in der Pfanne etwas in Form bringen, da der Teig sehr weich ist. Fertige Bratlinge im Ofen warm halten.

Sobald alle fertig gebraten sind, mit der Sauce beträufeln und mit Salat servieren.


No comments:

Post a Comment

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS