17.2.17

Süßkartoffel-Suppe mit Kokosmilch, Chili und Frühlingszwiebeln




Zutaten (4 P)

700 g Süßkartoffeln, gewaschen und geschält
1 mittlere Zwiebel, geschält
1 Knoblauchzehe, geschält
650 ml Wasser
1 daumengroßes Stück frischer Ingwer, geschält
2 El Curry
1 El gemahlener Koriander
1 Gemüsebrühe-Würfel
2-3 Tl Salz
2 El Olivenöl

zum Servieren
6-8 El Kokosmilch
2 Frühlingszwiebeln, in Röllchen geschnitten
1 Chilischote, fein gehackt
Schwarzkümmelsamen 


Zubereitung

Die Zwiebel grob hacken. Den Ingwer in Scheiben schneiden.

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Ingwer und die geschälte Knoblauchzehe darin einige Minuten glasig dünsten.

Die Süßkartoffeln in größere Stücke schneiden.

Zu den Zwiebeln in den Topf geben und eine Minute unter Rühren dünsten.

Mit dem Wasser aufgießen, den Würfel und das Salz zugeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15-20 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln weich sind.

Curry und Koriander dazugeben, die Suppe in einen Mixer füllen und bei höchster Stufe pürieren, bis sie cremig ist. Nochmals abschmecken.

Zum Anrichten in Schüsseln bzw. Teller füllen, Kokosmilch drübergeben und mit den Zwiebelröllchen, Schwarzkümmel und dem Chili bestreuen.




No comments:

Post a Comment

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS