23.2.17

Schoko-Polenta-Kuchen mit Salzkaramell-Sauce



Zutaten

für den Kuchen
150 g Zartbitter-Schokolade (mind. 70% Kakaoanteil)
150 g gemahlene Mandeln
100 g feines Polentamehl
½ Tl Backpulver
225 g Zucker
225 g Butter (Raumtemperatur)
3 Eier
1 Tl Vanille Extrakt
Crème fraiche zum Servieren

Für die Salzkaramell-Sauce
100 g Butter
150 g brauner Zucker
2 El Ahornsirup (oder Agaven-Dicksaft, Honig etc.)
120 ml Sahne
1 Tl Vanille Extrakt
1 Tl Salz, nach Geschmack


Zubereitung

Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen.

Die geriebenen Mandeln mit dem Polentamehl und dem Backpulver in einer Schüssel vermischen.

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen.

Nach und nach die Eier einrühren und stetig weiter schlagen.

Die geschmolzene Schokolade einrühren.

Die trockenen Zutaten mit einem Spatel in die Butter-Zucker-Schokolade-Mischung einarbeiten. Vanille zugeben, umrühren und in eine Springform füllen.

40 Minuten bei 180°C (Umluft) backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Karamell-Sauce Butter, Zucker und Ahornsirup in einer Pfanne langsam zum Kochen bringen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Sahne, Vanille Extrakt und Salz zugeben und auf kleiner Flamme etwas einkochen lassen, bis die Sauce leicht eingedickt ist. Mit dem Schneebesen ab und zu umrühren. Abkühlen lassen. Die Sauce wird dicker, je mehr sie abkühlt.

Den Polentakuchen mit einem Klecks Crème fraiche servieren und mit dem Karamell begießen.



No comments:

Post a Comment

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS