1.1.17

Torrone-Parfait




Zutaten

400g harter Torrone (Mandel oder Haselnuss)
3-4 Eier
1-2 El Rum oder Marsala
1 El Honig
1 El Zucker
500g Sahne


Zubereitung

Die Eier trennen, das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen.

In einer zweiten Rührschüssel das Eigelb mit dem Zucker schaumig aufschlagen, bis die Masse hellgelb ist. Rum bzw. Marsala und Honig beifügen. Nochmals kurz schlagen.

Torrone in der Verpackungsfolie lassen und mit dem Nudelholz in kleinere Stücke zerschlagen. So vermeidet man unnötiges Beschmutzen der Arbeitsfläche. Verpackung öffnen und in die Eigelbmasse leeren.

Sahne steif schlagen und unter die Torrone-Eigelb-Mischung ziehen.

Geschlagenes Eiweiß unter die Masse heben und in eine Kastenform füllen.

Für 4-5 Stunden ins Gefrierfach stellen.

Zum Servieren in Scheiben schneiden, mit Mandelstiften und geraspelter Schokolade (es eignet sich ein Gemüseschäler dafür) bestreuen.



No comments:

Post a Comment

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS