1.1.17

Das beste Tiramisú


Zutaten

500 g Mascarpone
1 Pck (200g) Löffelbisquits (Pavesini, Savoiardi, Ladyfingers)
120 g Zucker
3 Eier, getrennt
100 g Zartbitter-Schokolade
2 El Butter
2 große Tassen (100 ml) starker Kaffee
2 El Marsala
Bitterkakao zum Bestäuben


Zubereitung

Die Zartbitter-Schokolade zusammen mit der Butter im Wasserbad schmelzen.

Die Löffelbisquits (ich nehme Pavesini, weil sie knuspriger bleiben) gleichmäßig in einer Form verteilen und mit Kaffee benetzen, ohne dass sie sich zuviel vollsaugen.

Jetzt die geschmolzene Schokolade-Butter-Mischung gleichmäßig über die Kekse gießen. Eventuell vorsichtig mit einem Spatel glattstreichen.

Eiweiße von den Eidottern trennen und mit der Hälfte des Zuckers zu festem Schnee schlagen.

In einer zweiten Schüssel die 3 Eidotter mit dem restlichen Zucker zu einer hellgelben Masse aufschlagen, den Mascarpone und den Marsala zugeben und gut verrühren.

Jetzt vorsichtig das geschlagene Eiweiß unterheben.

Die Hälfte der Mascarpone-Creme auf der Schokoladeschicht verteilen.

Für die zweite Schicht die Bisquits nacheinander ganz kurz in Kaffee tauchen und auf der Creme-Schicht verteilen, bis die Form bedeckt ist.

Mit der restlichen Creme abschließen.

Zum Schluss mit Hilfe eines kleinen Siebes ungesüßtes Kakaopulver drüberstäuben.

Im Kühlschrank etwas durchziehen lassen oder gleich essen!



No comments:

Post a Comment

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS