29.12.16

Zitronen-Baiser-Tarte



Zutaten                                             
Für den Mürbteig
300g Mehl
200g Butter
80g Zucker
30 ml Milch
1 Vanillezucker

Für das Baiser
5 Eiweiß
150g Zucker

1Glas Lemon Curd


Zubereitung
Mehl in eine Schüssel geben, Butter in Stückchen, Zucker, Vanillezucker und Milch dazugeben und rasch einen glatten Teig kneten. Für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben und zwei Drittel des Teiges ausrollen.
Eine Springform damit belegen. Bei 200°C ca. 10 Minuten vorbacken. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die 5 Eiweiß mit 70g Zucker zu sehr festem Schnee aufschlagen, am Ende den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse sehr fest ist.
Jetzt das restliche Drittel des Teiges zu einem ca. 3 cm breiten Band ausrollen und als Rand um den vorgebackenen Boden legen; gut andrücken.

Das Lemon Curd gleichmäßig auf dem Teigboden verstreichen.
Jetzt die Baisermasse in eine Spritztülle geben. Sollte eine solche nicht vorhanden sein, von einem Gefriersäckchen die untere Ecke abschneiden und dieses als Spritztülle verwenden. Die Masse in gleichmäßigen Tupfen auf den Kuchen auftragen.

Bei 180°C ca. 10 Minuten backen. Im warmen Ofen auskühlen lassen, damit das Baiser trocknen kann.
Die Spitzen dürfen hellbraun sein.
Die Tarte erst anschneiden, wenn sie erkaltet ist, da sonst das Lemon Curd ausläuft.










No comments:

Post a Comment

CUSTOM BLOG DESIGN BY PRETTYWILDTHINGS